JENSEITS VON BORDEAUX UND BURGUND

Alte Rebsorten aus den Côtes du Roussillon
JENSEITS VON BORDEAUX UND BURGUND
Alte Rebsorten aus den Côtes du Roussillon

Diese Nase hat Format. Tief ist sie in`s Glas eingedrungen, beginnt leicht zu beben, zieht sich wieder zurück. Der Mensch, der die Nase sein eigen nennt, lässt das Glas leicht kreisen, um dann wieder einzutauchen, das Bouquet in Gänze zu erfassen. Erst jetzt sind Zunge und Gaumen dran. Ein kleiner Schluck ist es, aus dem ohnehin nur sparsam gefüllten Glas, der dem Weinkenner sagt, was er da entdecken kann. Dann wird der Rebensaft in hohem Bogen ausgespuckt, die Geschmacksnerven werden mittels eines großen Schluckes Wasser resettet. Hier wird Wein verkostet, auf der Fête des Vieux Cépages, in Trilla, im Roussillon, oben in den Vorläufern der Pyrenäen.

André Dominé - Bachus selbst muss ihm wohl diesen Namen gegeben haben, - dem renommierten Hamburger Weinautoren, der in Trilla sein Zuhause gefunden hat , ist es zu verdanken, dass die Winzer des Côte du Roussillon und auch der näheren Umgebung , wie dem Languedoc , seit 2013 ihre Weine einmal jährlich per Verkostung vorstellen können.

Dominé schrieb schon als Schüler und finanzierte sich sein Studium der Literaturwissenschaft durch Arbeit für Hamburger und Berliner Zeitungen. Vor achtunddreissig Jahren suchte und fand er, nach drei ziemlich verregneten Sommern in einem englischen Naturschutzgebiet, den Sonnenschein. Nirgendwo in Europa ist der so ausdauernd , wie im Roussillon. Dort, in Trilla, dem kleinen Ort auf vierhundert Metern Höhe , mit seinen gerade mal fünfundsiebzig Einwohnern, mutierte der Journalist zum Allroundhandwerker. Gemeinsam mit seiner Frau und viel Hilfe durch die neuen Nachbarn, schaffte er es in drei Jahren, aus einer alten Ruine mit dem Namen Al Castell ein schmuckes Domizil mit Fernblick auf die Berge zu machen. Dominé: ` Danach waren wir beide körperlich absolut fit , aber unser Geld war dahin - es mussten neue Mittel her.`

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Côtes du Roussillon, gelegen im Umfeld der Stadt Perpignan, zwischen Oxitanien und Katalonien ist derzeit eines der interessantesten Weinanbaugebiete überhaupt. Es erstreckt sich über große Teile des Département Pyrénees Orientales und ist die größte Appellation im Roussillon . Seit 1977 verfügt sie über den Status AOC ( Appellation d` Origine Contrôlée ) - nach neuem, europäischem Recht AOP ( Appellation d` Origine Protégée ). In einhundertfünfundzwanzig Gemeinden der Côtes du Roussillon wird auf siebeneinhalbtausend Hektar Wein angebaut, wobei pro Hektar nicht mehr als fünfzig Hektoliter geerntet werden dürfen.

Die Landschaft dort mit ihrer Vielfalt und ihren Gegensätzen muss man gesehen haben. Gewöhnungsbedürftig zuerst, zieht sie den, am Fuße der Pyrenäen Reisenden, nach kurzer Zeit gänzlich in ihren Bann und fordert zum Bleiben auf, hindert ihn, an`s nahe gelegene , schon aus vierhundert Metern Höhe in der Ferne zu sehende Mittelmeer weiter zu ziehen. Das , was eruptive Kräfte in geologisch früher Zeit, im Tertiär, nach oben gefaltet und geschleudert haben, ist zur schroffen Kulisse geworden. Granit , Schiefer und Gneis aber auch Lehm- und Lössboden sind die Basis für die teilweise rare, dann aber auch wieder sehr dichte Vegetation.

Die Menschen , die oben in den Vorläufern der Pyrenäen leben, waren schon immer autark. Dominé : ` Vor so rund 120 / 130 Jahren gab es hier in diesem Gebiet keine Straßen und in solchen kleinen Dörfern wie Trilla pflanzte man einfach alles an, was man selbst verzehrte. ` Schmunzelnd: ` So wie wir heute auch . - Es gab auch Viehzucht , also hauptsächlich Ziegen - und auf dem schlechtesten Land, also meistens auf den steinigen Hängen, hat man dann seit dem frühen Mittelalter für den eigenen Bedarf Wein angebaut.
Weintrauben am Weinstock vor der Weinlese
Wine pouring in wineglass on a black background
Flasche Rotwein und ein Weinglas isoliert vor schwarzem Hintergrund - 
Bottle of red wine and a wine glass isolated on black background
Auf den kargen Böden waren die Erträge zwar nicht sonderlich hoch und dieser Wein war nach heutigem Geschmack wohl kaum marktfähig, diente aber zum Beispiel Ende des 19.Jahrhunderts als `Medizinwein` um zu Zeiten der ersten industriellen Revolution die dünnen Weine der Ebene aufzubessern. Deputat für die unmenschlich schuftenden Arbeiter in den Fabriken. So um die acht bis neun Liter Plörre täglich. Mit einem Alkoholanteil von acht bis neun Prozent - als Kalorienspender.`

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Zwar gibt es noch alteingessene Domänen wie die von Joseph de Massia: `Mein Vater war Winzer, dessen Vater war Winzer und der Urgrossvater auch. Und ich mache auch Wein ! ` Massia hat seine Produktion schon 2002 auf Bio umgestellt, bereut das nicht im Geringsten, sondern macht jetzt Wein, der, wie er sagt ` das Leben zum Tanzen bringt. `

Aber dann ist da auch diese neue Winzergeneration, bei der wohl mehr als einmal die Weinakademie Geisenheim Pate gestanden hat. Weil Weinberge im Roussillon bisher noch günstig zu haben sind wie sonst nirgendwo im Frankreich, kann sie es schaffen, die Weinkultur dort entscheidend zu verändern. Mit dem Grundsatz : `Weniger Ertrag, aber bessere Qualität ` pflegen im Roussilion Enthusiasten speziell alte Reben, die dem spezifischen Klima angepasst sind.

Da ist zum Beispiel ...
(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Wein aber braucht Wasser. Weil das nicht von oben zu erwarten ist, schickt die alte Rebe ihre Wurzeln in die Tiefe. Bis über zehn Meter reichen die verästelten, natürlichen Pumpen in den oft felsigen Untergrund und versorgen die Pflanze mit Nährstoffen, deren Zusammensetzung bodenspezifisch variiert.

Das Roussillon , mit seiner, geologisch bedingten Terrainvielfalt ist wohl die Anbauregion mit den unterschiedlichsten Weinen. André Dominé : Granit kann sehr feine, elegante Weine ergeben und Schiefer hat immer intensiveren Charakter. Wenn man viel Ton im Boden hat, dann bekommen die Weine eine etwas kräftigere Tannin-Struktur . Vor allem sind das hier sehr positive Bedingungen , um natürlichen Weinbau zu machen ohne Einsatz von Chemie. Damit erreichen die Trauben auf natürliche Weise ihre Reife, wobei in den Appellationen des Roussillons das Aufzuckern verboten ist. Es sind immer Weine, die eine gewisse Fülle, eine intensive Frucht haben , die aber ihre Komplexität auch dadurch gewinnen, dass traditionellerweise man hier keine rebsortenreinen Weine hat , sondern es sich immer um Assemblagen handelt , wo verschiedene Rebsorten miteinander vermischt werden zu Cuvées . Und das gibt dem Winzer und dem Kellermeister dann auch die Möglichkeit auf die Jahrgangsunterschiede einzugehen und in jedem Jahr harmonische Weine zu erzeugen.

Entgegen anderer Anbaumethoden bringt der Gobelet-Schnitt nur wenige Früchte zur Reife. Aber wer solch eine Traube kurz vor der Ernte im September in Händen hält, der kann sich des Gefühls von Sinnlichkeit nicht erwehren.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Für den ambitionierten Weinfreund, der die Weine des Bordeaux` und des Burgund bereits kennt, der Weinanbau, Landschaft und Menschen in einer anderen Region kennenlernen möchte, lohnt sich die Suche auf einer eigenen, höchst persönlichen Weinroute im Roussillon mit Sicherheit. Im Frühjahr besonders , wenn die Sonne noch nicht allzu sehr `knallt `, Ende Juli, ausgehend von der alljährlichen Fête des Vieux Cépages in Trilla , oder im Herbst nach der Weinlese. Der eigene, heimische Weinkeller wird so um manchen interessanten Tropfen bereichert werden. Und das bei einem gesunden Verhältnis zwischen Qualität und Preis. André Dominé : `Es gibt wohl einige Zeitgenossen, die Wein über den Preis konsumieren, aber ich orientiere mich am Geschmack, denn Wein ist kein Mittel, das Renomé aufzupolieren, Wein ist Lebenselexier, ist zum Trinken, zum Geniessen da. ` - À votre santé!

KOMPLETTE REPORTAGE INKLUSIVE BILDAUSWAHL IST SOFORT LIEFERBAR!

Text: Ulf D. Lührig
Fotos: Ulf D. Lührig, Bildagentur Zoonar
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
JENSEITS VON BORDEAUX UND BURGUND Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen