Die fantastische Vielfalt der Kräutertees

Die beliebtesten Kräuter-Tees und Ihre Wirkungen
Die fantastische Vielfalt der Kräutertees

Das Angebot an Kräutertee wächst seit Jahren. Neben altbekannten Sorten wie Pfefferminz, Fenchel oder Hagebutte, stehen vielfältige Mischungen mit verheißungsvollen Namen.

Es gibt mittlerweile so viele Kräutertees im Handel, dass es unmöglich wäre alle zu beschreiben. Wir stellen die bekanntesten Tees und Ihre Wirkungsweisen vor. Auf den folgenden Seiten finden Sie zudem zwei echte Geheimtipps.

Die Tees, die keine sind
Laut Lebensmittelrecht dürfen Kräuter- und Früchtetees nur als teeähnliche Erzeugnisse deklariert werden. Hierunter versteht man aromatische Aufgussgetränke, die aus frischen oder getrockneten Pflanzenteilen, z. B. Blättern, Fruchtteilen wie Fenchelsamen oder auch Blüten, wie Linden- oder Kamillenblüten, hergestellt und mit kochendem Wasser aufgegossen werden.

Grund ist das Fehlen der Teepflanze (Camellia sinensis). Aber das Prinzip ist das Gleiche. Bestimmte Teile einer Pflanze werden mit heißem Wasser übergossen, damit Geschmack und Inhaltsstoffe ins Wasser übergehen. Einige Kräutertees haben sehr ähnliche Wirkstoffe wie die Teepflanze. Manche auch sehr verschiedene.

Die Natur hat gegen beinahe jedes Leiden ein Kraut wachsen lassen. Wer sich mit der Teekunde auskennt, ist daher in der Lage, gegen viele Leiden einen hilfreichen Aufguss zu bereiten. Wer gerade keine Beschwerden hat, steht oft vorm Teeregal und hat die Qual der Wahl. Soll es Brennesseltee zur Entgiftung und Blutbildung sein oder doch lieber Melissentee gegen Stress und zur Entspannung? Man kann ja nicht alles gleichzeitig trinken. Wohl dem, der einige Lieblingstees gefunden hat, die sich in Wirkungsweise und Geschmack sinnvoll ergänzen. Bei der Auswahl und Zusammenstellung kann die folgende Übersicht vielleicht helfen:

Die beliebtesten Kräuter-Tees und Ihre Wirkungen
Hinweis: Die nachfolgende Aufzählung ist eine grobe Zusammenfassung und soll nicht abschließend zu verstehen sein. Sie zeigt, dass viele Tees ähnliche Wirkungen haben. Es ist daher möglich, verschiedene Sorten auszuprobieren und diejenigen zu wählen, welche am besten schmecken und am bekömmlichsten sind.

Baldrian - kann bei nervösen Reizzuständen, Unruhe, Angst- und Schlafstörungen, Herzklopfen oder krampfartiken Bauchschmerzen helfen. Niedrig dosiert wirkt es anregend, höher dosiert beruhigend.

Beifuss - wirkt antibakteriell und gilt als „Frauenheilkraut“. Die Extrakte der Pflanze sollen die Fruchtbarkeit stärken und Schmerzen in Menstruation oder den Wechseljahren abmildern.

Brennessel - enthält Amin, Kalk, Magnesium, Eisen, Folsäure, Kalium, Kieselsäure, Stickstoff, Phosphor, Vitamin C, Provitamin A und Chlorophyll. Folsäure und Eisen spielen eine Rolle bei der Blutbildung. Kalium hat eine entwässernde Wirkung. Kieselsäure stärkt das Bindegewebe, Fingernägel und Haare. Das Vitamin C und Provitamin A stärken das Immunsystem.

Eisenkraut - enthält Gerbstoffe, Kieselsäure, Verbenalin Bitter- und Schleimstoffe Eisenkrauttee kann bei Magen-Darm Beschwerden, Leberleiden und Husten helfen.

Fenchel - ein bewährtes Hausmittel bei Husten und Erkältungskrankheiten. Wirkt zudem beruhigend gegen ,,Bauchweh’’ bei Kleinkindern und bei Blähungen.

Frauenmanteltee - ein entzündungshemmender, blutreinigender, harntreibender Tee der auch Wundheilungen fördert. Wird zur Lockerung des Beckenbereichs, bei Menstruationsbeschwerden, in den Wechseljahren und in der Pubertät getrunken. Frauenmanteltee hilft aber auch bei Magen- Darmbeschwerden sowie Erkältungen.

Hagebutte - sehr beliebt bei Kindern. Stärkt die Immunkräfte und hilft bei Steinleiden, Harnwegserkrankungen, rheumatischen Beschwerden und Gicht. Die Hagebutte wirkt zudem verdauungsfördernd, abwährstärkend, wundheilungsfördernd, belebend und abführend.

Holunder - volkstümlicher Name: „Schwitztee“. Wird als schweißtreibendes Mittel bei Erkältungskrankheiten oder grippalen Infekten angewendet, kann aber auch als Kur bei Harnsteinen genutzt werden.

Huflattich - eines der ältesten bekannten Hustenmittel. Hilft bei bei Hustenreiz und wirkt schleimlösend. Enthält darüber hinaus Flavonoide und weitere wertvolle Spurenelemente, die das Immunsystem stärken.

Ingwer - zur Appetitanregung und Verbesserung der Verdauun. Aber auch bei Blähungen, Übelkeit, Magenbeschwerden oder Magengeschwüren kann Ingwertee Beschwerden lindern. Da die Wurzeln u.a. viel Vitamin C und Zink enthalten, wird der Tee auch bei Erkältungen gerne getrunken, oft mit einem Schuss Zitrone und Honig.

Johanniskraut - wirkt antidepressiv, beruhigend, verdauungsanregend, galletreibend und entzündungshemmend. Johanniskrauttee aktiviert Verdauungs- und Kreislauftätigkeit. Als Hausmittel wird er bei Menstruationsbeschwerden und Stimmungsschwankung verwendet.

Kamille - besitzt eine Entzündungshemmende, krampflösende, antiseptische und beruhigende Heilwirkung. Ein beliebtes „Allheilmittel“, das aber nicht dauerhaft angewendet werden sollte.

Königskerze - wirkt lindernd bei Husten, Reizhusten, Asthma sowie schleimlösend bei Erkältungen. Bei Magen- und Darm Problemen, Bronchitis und Wundheilung ist dieser Tee sehr zu empfehlen und kann die störenden Symptome lindern. Angeblich auch als Aphrodisiakum wirksam.

Kümmel - wird zusammen mit Fenchel und Anis gegen starke Blähungen verwendet. Beliebtes Mittel gegen 3-Monats-Koliken von Säuglingen. Erwachsenen hilft Kümmel Tee bei Völlegefühl, schmerzhaften Magen-Darm-Beschwerden, Appetitlosigkeit und leichteren bis mittleren Blähungen.

Lavendel - wirkt beruhigend, entspannend, antiseptisch und galletreibend. Lavendelkissen helfen beim Einschlafen, der Tee ebenso.

Lindenblüten - ebenfalls ein Tausendsassa. Eignet sich zur unterstützenden Anwendung bei fiebrigen Erkältungen, leichten Infekten, leichten Krämpfen, Kopfschmerzen und Migräne, Rheuma, Nierenerkrankungen sowie bei Atemwegserkrankungen und Halsschmerzen.
eine Tasse Lindenblütentee mit frischen Blüten
Tee Johanniskraut- tea St Johns wort 09
Green tea set with teapot and cups
Tea service on a white baground
Female hands holding tea cup on table, along with green jug and lemones. High angle shot.�
object on white - tea strainer macro
Wirkt krampflösend, schmerzstillend und entzündungshemmend.

Löwenzahn - geeignet zur Entschlackung und als „Durchspültee“ bei Störungen des Gallenflusses. Sinnvoll zur Anregung der Harnausscheidung, bei Appetitlosigkeit, Völlegefühl und Blähungen. Wird zudem bei hohem Blutdruck und zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels angewandt.

Lungenkraut - bekannt als Hausmittel bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Verschleimung, Durchfall und Blasenleiden. wirkt auswurffördernd, reizlindernd, hustendämpfend und entzündungshemmend.

Melisse - der Stresskiller unter den Tees. Hilft bei nervlichen Überlastungen und Herzbeschwerden nervösen Ursprungs. Die ätherischen Öle im Tee wirken krampflösend und verhindern das Wachstum von Bakterien und Pilzen. Die Gerbstoffe wirken entzündungshemmend und antibiotisch.

Pfefferminze - Deutschlands meistgetrunkener Kräutertee. Er hilft bei Magenproblemen und Halsschmerzen, wirkt aufmunternd und erfrischend. Und schmeckt besonders lecker.

Ringelblume - stärkt das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend. Die enthaltenen Saponine sollen den Bluttfettspiegel senken und das Wachstum von Melanomen hemmen. Die ätherischen Öle können Abhilfe gegen Bakterien und Pilzen schaffen.

Rooibos / Rotbusch - wird wegen seines Geschmacks und Aussehens immer beliebter. Schmeckt auch mit Milch. Rooibostee enthält Mineralien, Spurenelemente und Flavonoide, denen eine Wirkung gegen Alterungsprozesse und Krebs nachgesagt wird. Die Südafrikaner nutzen ihn als Heilmittel bei Allergien und Magen-Darm Beschwerden. Bisher gibt es aber keine Studien über seine Wirksamkeit.

Storschschnabel - wird von Hebammen empfohlen, um die Fruchtbarkeit anzuregen. Auch zur Blutstillung, zur Behandlung von Entzündungen oder Durchfall kann das Kraut genutzt werden. Bei Gicht oder Zahnschmerz kann der Tee die Beschwerden lindern.

Salbei - kann bei Halsentzündungen, Heiserkeit, psychischen Stress, Angst, Verdauungsstörungen, Blähungen, Durchfall und übermäßiger Schweißbildungen helfen. Salbei enthält Stoffe, die entzündungshemmend, antibakteriell und beruhigend wirken.

Scharfgarbe - hilft bei Magen und Darmbeschwerden, fördert den Kreislauf und beeinflusst somit das Herz positiv. Auch bei Frauenleiden kann der Tee helfen.

Sonnenhut - gilt in Deutschland als am häufigsten verwendete medizinische Heilpflanze.
Sie hat eine entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Der Tee wird oft zur Behandlung von Erkältungskrankheiten, Blasenentzündung, Nierenentzündung oder Erkrankungen der Haut eingesetzt.

Spitzwegerich - wird gegen Katarrhe der Luftwege und entzündliche Veränderungen der Mund- und Rachenschleimhaut eingesetzt. Ist auch für Durchspülungskuren im Frühjahr geeignet, da sich sein Kieselsäuregehalt positiv auf die Haut auswirkt.

Taubnessel - Seine Wirkstoffe helfen bei gynäkologischen Beschwerden und wirken antibakteriell, beruhigend, krampflösend und schleimlösend. Deshalb wird die Taubnesselpflanze auch zur Behandlung von Magen-Darm-Problemen, Atemwegserkrankungen, Schlaflosigkeit, Fieber, Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden oder Hautkrankheiten verwendet.

Thymian - ein altbekanntes Hausmittel gegen Erkältungen. Wirkt desinfizierend und krampflösend. Auch Asthma und Keuchhusten können gelindert werden.

Wegwarte - wirkt bei Magenbeschwerden und besitzt eine schwach abführenden Wirkung. Zudem regt der Tee den Stoffwechsel an, ist kräftigend und appetitanregend. Auch bei Leber- und Gallenproblemen kann der Tee zu einer Verbesserung der Beschwerden führen.

Waldmeister - ein uraltes Hausmittel. Soll die Laune heben und für einen erholsamen Schlaf sorgen. Wird traditionell bei Kopfscherzen und Unruhe getrunken und zur Behandlung bei Magen- und Darmbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Hämorriden, Venenerkrankungen, Unterleibsbeschwerden und Hauterkrankungen angewendet.

Ysop - wirkt schleimlösend, krampflösend und entzündungshemmend. Regelmäßiger Genuss kann eine anregende Wirkung auf das Verdauungssystem haben. Der Ysop-Tee wirkt darüber hinaus schleimlösend bei Atemwegserkrankungen.

Auf die Zubereitung kommt es (auch) an
Kräuter- und Früchtetees sollten man kühl und trocken lagern. Am besten sind die Tees in dunklen, luftdicht verschließbaren Gefäßen untergebracht. Genau wie Obst und Gemüse sind auch Teekräuter frisch am wirksamsten.

Durch den Wasserverlust bei der Trocknung fallen Kräuter stark in sich zusammen. Daher erscheint dieselbe Menge an Pflanzen etwa dreimal so viel, wenn man frische Kräuter für Tee verwendet. Tee aus frischen Kräutern braucht nicht so lange zu ziehen wie der aus getrockneten Kräutern. 1-2 Minuten nach dem Aufguss kann man bereits mit dem Trinken beginnen. Tee aus getrockneten Kräuter oder Teebeuteln sollte je nach Sorte 4-8 Minuten lang ziehen. Wurzeln oft sogar noch länger. Genaue Angaben zur Ziehdauern stehen auf allen Tee-Verpackungen. Bei der Beutelware ist die Ziehdauer meist etwas kürzer.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETTZ VOR!

Als Dosierung genügt bei getrockneten Kräutern ein gehäufter Teelöffel oder ein Teebeutel pro Tasse. Generell gilt: je mehr Tee, desto intensiver der Geschmack. Ebenso entscheidend wie die Qualität des Kräuter- und Früchtetees ist die Qualität des Wassers. Frisches, möglichst kalkarmes Wasser sollte verwendet werden. In den meisten Regionen Deutschlands ist das Wasser zu hart. Dies beeinträchtigt Geschmack und Wirkungsweise. Bestimmte Mineralwassersorten (siehe Artikel Grün- und Schwarztee) sowie Wasserfilter schaffen Abhilfe.

Text: Michael Krabs
Fotos: Bildagentur Zoonar

HINWEIS FÜR REDAKTIONEN: Alle unsere Themen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen - auch auszugsweise - nur mit Lizenz von Reportagen.de verwendet werden. Der komplette Text ist zusammen mit vielen weiteren Fotos sofort lieferbar. Alle unsere Texte werden vor einer Auslieferung neu überarbeitet und unique ausgeliefert. Die Online-Texte und Fotos sind lediglich als Exposé gedacht.
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Die fantastische Vielfalt der Kräutertees Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen