Das unbekannte Leben der Kreuzotter

Die unter Schutz stehende Schlangenart wird immer seltener
Das unbekannte Leben der Kreuzotter

Die unter Schutz stehende Schlangenart wird immer seltener

Nur wenige Tierarten haben unter dem Hass der Menschen so zu leiden wie die Schlangen. Schon in der Bibel verkörpern sie das Böse und Schlechte. Die Abscheu und Angst vor diesen eleganten Tieren ist in uns tief verwurzelt. Sie wurde uns im Laufe vieler Generationen durch übertriebene und abergläubische Vorstellungen anerzogen. Die Schlange ist in den Augen des Menschen aber auch ein zwiespältiges Wesen. Zum einem wird sie gehasst, verachtet und gefürchtet und zum anderen wird sie in vielen Religionen als Gottheit verehrt. Selbst in unserer Kultur strahlt sie als Schlange mit dem Äskulapstab Ehrfurcht aus.

Die Kreuzotter (Vipera berus) ist die in Deutschland am häufigsten vorkommende Viper. Sie besiedelt die unterschiedlichsten Lebensräume. Am liebsten ist ihr ein raues Klima mit starken Temperaturgegensätzen sowie eine hohe Bodenfeuchtigkeit und reichliche Niederschläge. Nur dichte, undurchdringliche Wälder, in die keine Sonne eindringt, meidet sie. Schon an milden Februartagen verlässt die Kreuzotter ihr Winterquartier. Nach der ersten Frühjahrshäutung, in der sie ihre Haut, das sogenannte „Natternkleid“ abstreift, folgt nach turnierähnlichen Rivalenkämpfen die Paarung. Vier bis sechs Monate danach bringt das Weibchen 6 bis 20 Junge zur Welt. Die 15 bis 20 cm langen Jungtiere häuten sich unmittelbar nach der Geburt.
Kreuzotter, vipera berus, common european adder
Kreuzotter in der Nähe von Kamp / Usedom
Ihre Nahrung besteht aus Regenwürmern, Heuschrecken und Käfern. Ausgewachsene Exemplare jagen auch Mäuse, Eidechsen und Maulwürfe, die sie an bestimmten Plätzen auflauern. Sie dringen aber auch in die Bausysteme dieser Beutetiere ein. Im Oktober, wenn die Temperaturen auf unter 9 Grad sinken, zieht sie sich zur Winterruhe zurück. Sie überwintert in 60 cm tiefen Gesteinsspalten und Erdlöchern. Erst wenn im März oder April die Außentemperaturen wieder über 8 Grad steigen, erwacht sie aus ihrer Winterstarre.

Eine Kreuzotter kommt im Jahr mit sehr wenig Nahrung aus. Ihr genügen als äußerstes Minimum 12 Mäuse. Bei warmen Außentemperaturen dauert es drei bis 6 Tage, bis sie eine Beute normaler Größe verdaut hat. Anders dagegen bei Temperaturen unter 15 Grad. Hier würde die Beute tage- und wochenlang im Magen unverdaut liegen bleiben, was wahrscheinlich zu ihrem Tode führen würde. Sie fängt deshalb schon einige Tage vor einem Wetterumschwung – wenn wir Menschen mit unseren hochtechnisierten Wetterprognosen noch gar nichts davon ahnen – keine Beute mehr. Wie und mit welchen Sinnesorganen die Kreuzotter diese Wetterveränderung schon Tage zuvor ahnt, konnte bis heute noch nicht geklärt werden.

Ihre Beute tötet die Kreuzotter durch blitzartiges Zuschlagen der Giftzähne. Dies geht so schnell vor sich, dass das menschliche Auge nicht folgen kann...

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Text © Walter J. Pilsak
Fotos: Bildagentur Zoonar (Ingo Rasch, Markus Rebmann, Lothar Hinz)

Weitere Fotos sind lieferbar!
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Das unbekannte Leben der Kreuzotter Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen