Die Schwäbische Alb - Naturparadiese unserer Heimat (14)

Faszinierende Entdeckungen im "versteinerten" Meer
Die Schwäbische Alb
Faszinierende Entdeckungen im "versteinerten" Meer


Die Schwäbische Alb bietet Vielfalt für alle Sinne: Natur und Tiere, traditionelle Kulturlandschaften, geologischen Attraktionen und historische Stätten. Und es gibt einige echte Überraschungen: Versteinerte Meerestiere sind in den Höhenlagen ebenso zu finden, wie zahlreiche, oft mit Tropfsteinen verzierte Höhlen. Mehr als 100 solcher Höhlen sind auf der Alb bekannt. Beeindruckend ist zudem die abwechslungsreiche Landschaft. In kurzen Abständen durchquert man artenreiche Laubwälder, grüne Talwiesen, Wacholderheiden und farbenfrohe Streuobsthänge. Auf vielen Hügeln befinden sich zudem alte Schlösser und Burgen. Wanderherz, was willst du mehr!

Besonders ungewöhnliche Merkmale verdankt die Schwäbische Alb dem Jurameer, welches vor 150 Millionen Jahren weite Teile Europas bedeckte. Einst war der gesamte Höhenzug der heutigen Alb vom Wasser bedeckt. Davon zeugen die weißen Kuppen und Felsen aus Kalkgesteinen. Sie bestehen aus 150 Millionen Jahre alten Überresten von Schwämmen und Korallenriffen. Mit etwas Glück und Ortskenntnis findet man sogar Fossilien von uralten Meerestieren.
Die Kalkgesteine der Schwäbischen Alb können durch Wasser gelöst werden. Auf diese Weise bilden sich die spektakulären Tropfsteinhöhlen. Auch Neckar und Donau nagen seit Jahrtausenden an der Alb und haben auf diese Weise tief geschnittene Täler geschaffen.

Die Tier- und Pflanzenwelt profitiert von der abwechslungsreichen Landschaft. Wald- und Feldtiere leben dicht zusammen. Die Schleiereule zum Beispiel, hat eine Vorliebe für Kirchtürme, Ruinen und Scheunen als Nistplätze. Sie ist ein gern gesehener Kulturfolger des Menschen, da sie Mäuse und Ratten jagt und wenig Ärger macht. Von allen Eulen hat sie den markantesten Gesichtsschleier. Dieser leitet Geräusche direkt an die seitlich gelegenen Ohren weiter und wirkt wie ein Schalltrichter. Das Federkleid der Schleiereule ermöglicht einen völlig lautlosen Gleitflug. Bevor die Mäuse überhaupt etwas merken, hat die Eule sie meist schon mit ihren scharfen Krallen gepackt.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Die vielen Laubbäume in der Schwäbischen Alb bieten auch dem Maikäfer gute Lebensbedingungen. Die dicken Brummer fressen bevorzugt Blätter, seltener auch die Nadeln von Tannen und Kiefern. Maikäfer fliegen nur im Mai und im Juni für einige Wochen, um sich zu vermehren und Eier abzulegen. Ihre Fühler sehen aus wie Antennen. Wenn man genau hinschaut, kann man sehen, ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt. Die Männchen haben auf jeder Seite sieben Blättchen an den Fühlern, die Weibchen nur sechs.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Die offenen Landschaften bieten Greifvögeln ideale Jagdbedingungen. Hier können sie aus hoher Luft Beute entdecken. Mit viel Glück ist der seltene Wanderfalke zu sehen. Er ist der mutigste Jäger unter den heimischen Greifen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 280 km/h stürzt er sich auf seine Beute. Trotz ihres Namens sind die mitteleuropäischen Wanderfalken meist standorttreu. Nur die Jungvögel ziehen weit umher, um ein eigenes Revier zu finden.

Bedauernswert ist, dass die Horste der Wanderfalken gelegentlich von Wilderern geplündert werden und deshalb teilweise sogar von Naturschützern bewacht werden. Für junge Wanderfalken werden auf den Schwarzmärkten hohe Summen geboten. Oft sind es spezialisierte Gruppen, die Jungfalken aus ihren Nestern wildern. Die Tiere werden dann an Falkner und Tiergehege im Ausland verkauft. Dort werden sie zur Schau gestellt oder für die Beizjagd abgerichtet.
Auch der Mäusebussard hat es auf Kleintiere in den Wiesen und Lichtungen abgesehen. Das offene Gelände bietet ihm ideale Jagdmöglichkeiten. Meist sieht man den Greifvogel bei seinem Suchflug ruhig in der Luft dahinsegeln. Beim Balzflug kreisen beide Partner in der Luft umeinander und lassen ihren typischen "miauenden" Ruf hören.
Fliessendes Wasser Schwaebische Alb, neidlingen, wasserfall, baden-wuerttemberg, deutschland, waterfall, water, south-west germany, swabian alb
Blick von unterhalb der Teck auf die drei KaiserbergeHohenstaufen, Rechberg und Stuifen. Schwäbische Alb, Nähe Aichelberg.
In einer so vielfältigen Landschaft, leben natürlich auch unsere bekanntesten größeren Säugetiere: Rotfuchs, Waschbär, Igel, Wildschwein, Kaninchen, Feldhase und das Rotwild. Der Dachs darf in dieser Auflistung ebenfalls nicht fehlen. Doch obwohl er Recht weit verbreitet ist, nehmen die Menschen nur wenig Kenntnis von ihm. "Grimbart" ist sehr scheu und kommt erst nachts ins Freie. Den Tag verbringt er in seiner komfortablen Erdhöhle. Dachsbaue reichen bis zu fünf Meter tief unter die Erde, bestehen aus vielen Wohnkammern, einem Labyrinth von unterirdischen Wegen und mehreren Ausgängen. Oft werden die Baue von Generation zu Generation "vererbt".

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Noch unauffälliger verläuft das Leben der Gelbhalsmaus. Sie ist unsere größte einheimische Waldmaus und trägt ein gelbliches Band auf der Brust. Die nachtaktive Maus kann erstaunlich gut klettern und baut ihr Nest manchmal in bis zu 8 Meter hoch gelegenen Baumhöhlen. Von den Menschen wird sie nur selten entdeckt. Aber die Schleiereule, die kann auch im Dunkeln gut sehen. Schlaue Mäuschen, bewegen sich deshalb vorsichtig und haben stets ein Mauseloch in der Nähe.

Es ist leider unmöglich, an dieser Stelle alle interessanten Tiere der Schwäbischen Alb vorzustellen. Erwähnt seien noch die zahlreichen seltenen Fledermäuse, oft Unterbewohner von Burgen und alten Gemäuern sowie die farbenprächtigen Schmetterlinge oder die markanten Bewohner der Wacholderheiden: Wacholderdrossel und Heidelerche.
Mit Sicherheit werden dem aufmerksamen Spaziergänger auch die prachtvollen Blumen ins Auge fallen. Durch die landschaftliche Vielfalt können in der Schwäbischen Alb Wald-, Wiesen- und Heideblumen dicht nebeneinander bestaunt werden. Eine besondere Augenweide ist der Fingerhut. Er gehört zu den botanischen Juwelen europäischer Wälder. Der Fingerhut besitzt auch große Bedeutung als Arzneipflanze, da seine Blätter einen Wirkstoff enthalten, der als Herzmittel vielfache Verwendung findet.

Die Schwäbischen Alb geografisch gesehen
Die Schwäbische Alb erstreckt sich zwischen Donau und Neckar von Südwesten nach Nordosten. Sie ist ein Mittelgebirge, etwa 200 Kilometer lang und 45 Kilometer breit. Im Süden grenzt sie bei Donaueschingen fast an den Schwarzwald und an ihrem Nordende beginnt die Fränkische Alb.

Geologisch gesehen ist die Schwäbische Alb eine Schichtstufe aus mesozoischem Jurakalk und als solche ein Element des Südwestdeutschen Schichtstufenlandes. Sie ist ferner Teil der Tafeljuralandschaft zwischen Basel und Coburg. Diese Tafeljuralandschaft wiederum ist mit Faltenjura und Fränkischer Alb Bestandteil der Juragebirgszüge zwischen Genf und Nürnberg. Die Alb ist eine durch Erosionseinflüsse zerteilte Hochebene, die nach Nordwesten durch einen sehr markanten Steilabfall begrenzt wird, nach Südosten hingegen sanft abdacht und dort jenseits des oberen Donautals ins Alpenvorland übergeht.

Reiseziel Schwäbische Alb
Erleben Sie die Eleganz des Wanderfalken bei der Jagd, entdecken Sie die Farbenpracht bunter Schmetterlinge und die teils bizarren Formen und Düfte mancher Pflanzen auf den Wiesen und Wacholderheiden. Die Schwäbische Alb ist immer einen Besuch wert. Unterkünfte, Wanderwege und weitere Informationen bietet die Webseite der Biosphärenparkverwaltung. Hier finden Sie zudem Adressen, Anreisebeschreibungen und Kontaktdaten für die vielen Natur- und Kulturzentren der Region:
http://www.biosphaerengebiet-alb.de/10-Reiseziel.php

Sie erreichen die Parkverwaltung unter der folgenden Anschrift:
(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Copyright: Michael Krabs
Fotos: Bildagentur Zoonar

HINWEIS FÜR REDAKTIONEN: Alle unsere Themen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Lizenz von Reportagen.de verwendet werden. Der komplette Text ist zusammen mit vielen weiteren Fotos sofort lieferbar. Alle unsere Texte werden vor einer Auslieferung neu überarbeitet und unique ausgeliefert. Die Online-Texte und Fotos sind lediglich als Exposé gedacht.
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Die Schwäbische Alb - Naturparadiese unserer Heimat (14) Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen