Meerschweinchen als Haustiere

Das sollten Sie wissen...
Folge 5: Meerschweinchen

Sanfte Fellbündel zum Liebhaben
Mit Schweinen haben sie nur wenig gemeinsam. Meerschweinchen sind als Nagetiere vielmehr mit Hamstern und Pampashasen verwandt. Den irreführenden Namen bekamen sie, weil ihr Quieken an Ferkelchen erinnert. Das "Meer" deutet auf ihre Herkunft von Übersee hin.

Wilde Meerschweinchen sind in Süd- und Mittelamerika beheimatet. Schon die Inkas hielten sich die zutraulichen Nager als Haustiere. Holländische Kaufleute brachten im 17. Jahrhundert erstmals Meerschweinchen als Spielgefährten für ihre Kinder mit nach Europa. Da sie in Ernährung, Unterbringung und Haltung völlig unkompliziert sind, wuchs ihre Beliebheit schnell. Die enorme Fruchtbarkeit der kleinen Quieker tat ein übriges. Der Siegeszug der sanften Fellbündel in Europa hatte begonnen.

Ein einzelnes Pärchen kann bis zu fünfmal im Jahr Nachwuchs bekommen. Wer nicht aufpasst, hat schnell eine riesige Horde zusammen. Deshalb lautet die erste Regel für alle Interessenten: Weibchen und Männchen dürfen nur zusammen gehalten werden, wenn die Männchen vorher Kastriert wurden. Die Haltung eines einzelnen Tieres ist möglich, aber nicht zu empfehlen. Meerschweinchen sind sehr gesellige Tiere, die sich nur in der Gemeinschaft richtig wohl fühlen. Die Weibchen vertragen sich meist gut miteinander. Zwischen den Männchen kann es zu dauerhaften Streitereien kommen, wenn Sie nicht von klein auf aneinander gewöhnt werden.

Davon abgesehen, sind Meerschweinchen echte Streicheltiere. Je mehr Zuwendung sie bekommen, desto lebhafter und aufgeweckter werden sie. Daher sind sie die idealen Haustiere für kleine Kinder ab 6 Jahren. Ihre Pflege ist einfach. Sie brauchen täglich etwas Auslauf, frisches Wasser und Futter. Der Käfig muß stets sauber gehalten werden. Langhaar-Meerschweinchen sollten zudem täglich ausgebürstet werden, da ihre Haare sonst verfilzen. Bei allen anderen Arten ist eine regelmäßige Fellpflege nur während des Haarwechsels erforderlich.

Die Tiere können auch ganzjährlich im Garten gehalten werden. Kälteempfindlich sind sie nicht, schließlich leben sie in den Anden bis in 4000 Meter Höhe. Ein geschützter Stall ist allerdings eine Voraussetzung.

Auch an ihre Nahrung stellen Meerschweinchen keine hohen Ansprüche. Im Winter können sie sogar ausschließlich von Heu und Wasser leben, wenn kein Grünzeug zu bekommen ist. Ansonsten freuen sie sich über frisches Gemüse, Obst und Küchenreste genauso wie über Mischfutter aus dem Zoogeschäft.

Bedenken Sie vor dem Kauf, daß die Tiere ein Alter von acht bis zehn Jahren erreichen. Bei Kindern verlischt ab dem 15 Lebensjahr oft das Interesse an "Schmusetieren". Meerschweinchen sollten daher möglichst an sechs bis achtjährige Kinder vergeben werden. Man muß sich ferner darüber im Klaren sein, daß Meerschweinchen hin und wieder Möbel und Tapeten annagen und kleine Kotkügelchen im Raum hinterlassen. Mit anderen Haustieren vertragen sie sich meist gut. Häufig werden sie zusammen mit Zwergkaninchen in einem Stall gehalten. Bei Katzen, Vögeln und Hamstern ist Vorsicht geboten.
Meerschweinchen, Guinea Pig, cavidae, cavia porcellus, hausmeerschweinchen, cavy, cobayo, cobaye, cobaya, conejillo
Meerschweinchen, Guinea Pigs, Studio
Lop-eared Dwarf Rabbit, Hauskaninchen, Zwergwidderkaninchen
Wenn die Tiere von klein aneinander gewöhnt werden, ist eine gemeinsame Haltung aber auch hier kein Problem.

Typisch Meerschweinchen!
Wer Meerschweinchen hält, sollte ihre "Sprache" verstehen. Die kleinen Lieblinge verständigen sich mit verschiedenen Lauten und Gesten. Als Begrüßung gibt es einen Nasenstupser und Grunzlaute. Anschließend beschnuppern sich die Tiere ausgiebig. Eine Mutter beruhigt ihre Jungen durch ein Gurren. Meerschweinchen Gurren und Glucksen auch, wenn sie rundum zufrieden sind. Wenn die Tiere ein lautes Qiueken von sich geben, betteln sie nach Futter. Es ist der einzige Laut, der nur den Menschen gilt. Ein ängstliches knurren und ein gesenkter Kopf, bedeuten, das ein Meerschweinchen um Frieden bittet. Sollte das Tier mit den Zähnen klappern, lassen sie es besser in Ruhe. Es ist die einzige Drohgebärde, die Meerschweinchen kennen. Meerschweinchen sind Fluchttiere. Gegen Feinde setzen sie sich nicht zur Wehr, sondern verstecken sich in ihrer Höhle. Diese Gewohnheit haben sie auch in menschlicher Obhut nicht abgelegt. Deshalb schlüpfen sie auch tagsüber immer wieder in ihre Schlafhäuschen.

Was Sie beim Kauf beachten sollten
Die Preise für Meerschweinchen schwanken erheblich. Ein Rassetier kostet 20 bis 80 Euro, während man für ein Hausmeerschweinchen lediglich 10-25 Euro kalkulieren muß. Hausmeerschweinchen werden ohne feste Regeln gezüchtet. Im Vergleich zu den Rassetieren weisen sie eventuell kleine "Fehler" auf, wie Haarwirbel, Stehohren, zu kurze oder zu lange Haare etc. Auf die Gesundheit des Tieres haben diese "Fehler" meist keinen Einfluß. Die Auswahl ist also eine Frage des Geschmacks und der Finanzen. Kaufen Sie möglichst Jungtiere, im Alter von fünf bis sechs Wochen. Je früher sich das Tier an Sie gewöhnt, desto zahmer und anhänglicher wird es. Die Tiere sollten gesund und munter auf Sie wirken. Dünnes Fell mit kahlen Stellen, entzündete Augen, und lostloses Verhalten sind typische Anzeichen einer Krankheit. Achten Sie auch auf die Käfiggröße: 40 x 80 cm sollten es mindestens sein.

Das "Trampel-Labyrinth" der Meerschweinchen
In der Natur haben Meerschweinchen eine große Anzahl von Feinden. Für Füchse, Raubvögel und Schlangen sind sie eine begehrte Beute. Da sich die fidelen Nager nur schlecht verteidigen können, beherrschen sie die Kunst der Flucht wie kein anderes Tier: Zwischen ihren Verstecken und Futterstellen legen sie ein verzweigtes Netz von Trampelpfaden an. In diesem "Labyrinth" kennen sie sich bestens aus, so daß sie rasch flüchten können. Außerdem verfügen sie über eine Art "Frühwarnsystem": Auf ihren Wegen trippeln sie im Gänsemarsch hintereinander her und während die Gruppe weidet, muß eines der Tiere Wache halten. Sobald das Tier auch nur das kleinste Geräusch wahrnimmt, stößt es ein Quieken aus und alle verschwinden blitzschnell in ihre Verstecke.


Copyright: Michael Krabs
Fotos: Zoonar

HINWEISE: Viele weitere Fotos sind lieferbar! Der Text wird vor einer Lieferung umgeschrieben und Ihrer Zielgruppe angepasst.


Text und Fotos sind geschützt und dürfen ohne Lizensierung durch Reportagen.de nicht verwendet werden, auch nicht auszugsweise. Drücken Sie auf "Bestellen" um eine unverbindliche Lizenzanfrage zu starten.
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Meerschweinchen als Haustiere Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen