Lebensraum Baum

Bäume stellen alles in den Schatten. Durch ihre Fähigkeit, das Licht in großer Höhe zu erreichen, beherrschen sie die Vegetation ganzer Kontinente. Mehr als 20 Milliarden Bäume gibt es allein in Deutschland. Weltweit geht ihre Zahl in die Billionen.

Als "Großbetriebe der Natur" leisten die grünen Riesen enormes. Sie filtern die Luft, produzieren Sauerstoff, dämmen den Lärm und schützen das Erdreich vor Erosion. Da sie Niederschläge zeitverzögert abgeben, sorgen sie obendrein für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Direkt oder indirekt sind alle Lebewesen von ihnen abhängig.

Doch Bäume sind auch bedeutende Lebensräume. Auf einer ausgewachsenen Eiche können bis zu 400 verschiedene Tierarten leben. Hirschkäfer, Eichhörnchen, Buntspecht und Blaumeise teilen sich den Baum, als wäre er ein Mehrfamilienhaus. Man könnte meinen, dass es dabei ständig zu Reibereien kommen muss. Doch die Natur hat auch hierfür eine Lösung gefunden. "Nischentrennung" lautet das Zauberwort. Damit bezeichnen Biologen den gar nicht so seltenen Fall, dass sich Tiere einen Lebensraum untereinander aufteilen. Besonders ausgeklügelt ist dieses Prinzip bei den Meisen. Die Schwanzmeise bevorzugt die dünnsten Äste bei der Nahrungssuche. Dort kann sie sich als Leichtgewicht mit nur 8 g Gewicht gut halten. Die doppelt so schwere Kohlmeise hingegen sucht auf den dickeren Ästen nach Insekten und Samen. Und die Blaumeise bewegt sich als Mittelgewicht dazwischen. Die Tannenmeise wiederum sucht hoch oben an den Zweigspitzen nach Nahrung, während die Weidenmeise sich dicht an den Stamm hält. Jede Meise hat ihren Platz. So werden kraftraubende Kämpfe vermieden.

Natürlich geht es nicht immer so friedlich zu. Baumhöhlen sind Luxusgüter und daher hart umkämpft. Nur Spechte und die Haubenmeisen sind in der Lage, sich mit ihren Meißelschnabel eigene Bruthöhlen zu zimmern. Eine Vielzahl anderer Tiere benötigt verlassene Spechthöhlen für die Aufzucht der Jungen. Siebenschläfer und Baummarder konkurrieren dabei mit Käuzen, Hohltauben, Staren, Wendehälsen und Kleibern.

Manche Tiere sind bei der Suche nach einer neuen "Mietwohnung" nicht gerade zimperlich. Der Star verjagt schonmal andere Insassen aus einer Höhle, die ihm gefällt. Gegen einen Marder hat der freche Vogel jedoch das Nachsehen. Am schlausten ist der kleine Kleiber. Er verengt die Einflugöffnung mit Lehm und Speichel und hindert so Stare und andere Interessenten am Eindringen. Nur im morschen oder alten Holz können die Spechte ihre Höhlen zimmern. Da alte Bäume jedoch noch zu selten stehen gelassen werden, sind solche Baumhöhlen rar. Eine Folge ist der Rückgang höhlenbrütender Tierarten.

Da haben es die Nestbauer schon leichter. Sie benötigen lediglich eine geeignete Astgabel um sich ein Eigenheim aufzubauen. Besonders fleißig sind die Eichhörnchen. Die kleinen Kletterkünstler bauen sich gerne mehrere Nester (Kobel).
Buchen von unten
Deutschland
Kastanie
Helmlinge auf Ast im Gegenlicht, Schwäbische Alb, Deutschland
Buchenwald im Fruehling
Deutschland, Ruegen

im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Deutschland
Dachs kommt aus seiner Höhle unter der Baumwurzel,
Deutschland
Blaumeise, Jungtier am Flugloch kurz vor Verlassen der Höhle, Schweiz
Buntspecht, Jungvogel,  Dendrocopos major
Haubenmeisen, die ausgeflogenen Jungvögel werden weiter gefüttert
Deutschland
Siebenschlaefer mit Jungen in der Baumhoehle
Blaumeise
Jungvogel kurz vor dem Ausfliegen
wird am Flugloch mit einer Raupe gefuettert
Siebenschläfer, schaut aus seiner Baumhöhle
Deutschland
Nadelwald
A nature document.
Bartkauz sitzt auf einem Ast im Wald
Deutschland
Buntspecht an Zapfenschmiede
Hobby   /   (Falco subbuteo)   /   Baumfalke
Kohlmeisen, Jungvoegel, betteln um Futter, Deutschland
Baummarder, Deutschland, klettert Ast hoch
Foto: Uwe Walz

Text-Bild-Konzept
Meins & Krabs

im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Deutschland

im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Deutschland
Kleiber
Eichelhaeher
Futtersuche (Eicheln)
Deutschland
Junge Blaumeisen (Ästlinge) werden gefüttert
Deutschland
Junger Buntspecht schaut aus seiner Baumhöhle
Foto: Wisniewski
Feldwespe am Nest
Bergahorn
Acer pseudoplatanus
Saemling / Keimling
Eines für die Jungen, eines zum Schlafen und eines zum Spielen und Ausruhen, dürfen es ruhig sein. Anscheinend lieben Eichhörnchen die Abwechslung. Wenn man schon die meiste Zeit des Tages auf den Bäumen verbringt, dann doch zumindest mit etwas Luxus!

Auch den Kleintieren und Pilzen bieten die Bäume unersetzliche Lebenszonen: Ein Millionenheer von Insekten, Schnecken, Asseln und Pilzen zersetzen die am Boden liegende Laubstreu. Regenwürmer ziehen die verrotteten Pflanzenteile in das Erdreich, wo Bakterien und Pilze sie weiter aufschließen und ihre Nährstoffe freisetzen. Von den Recyclingspezialisten und von im Boden überwinternden Insekten leben wiederum Eidechsen, Frösche und Mäuse. Auch unter der Borke und im Splintholz leben Pilze, Käfer und andere Insekten, die Tieren wie dem Specht als Nahrung dienen.

Die Blätter und Früchte von Laubbäumen wie Buchen, Kastanien, Birken und Eichen ernähren ein Heer von Insekten. Von Buchenblättern leben beispielsweise Schmetterlingsraupen, Rüsselkäfer, Blattläuse, Zikaden und Milben. Sie dienen wieder Spinnen, Florfliegen, Marienkäfern und Schwebfliegen als Nahrung, und diese sind die Opfer von Meisen und anderen kleinen Vögeln. Von den Bucheckern ernähren sich Eichhörnchen, Waldmäuse, Eichelhäher, Krähen, Fasane, Waldtauben, Kohlmeisen sowie Buch- und Bergfinken.

Verblüffende Bäume           
Mit einem Alter von über 4000 Jahren sind die Borstenkiefern die ältesten Lebewesen der Erde. Sie wachsen in den Bergen Ostkaliforniens in über dreitausend Meter Höhe. Am größten wird der Riesenmammutbaum, der ebenfalls in den Bergen Kaliforniens vorkommt. Er wächst bis zu 100 Meter hoch und kann über zweitausend Tonnen wiegen. Doch während die meisten Bäume im Wettlauf um das Licht nach oben wachsen, strebt der Feigenbaum in die Tiefe. Seine Wurzeln reichen bis zu 120 Meter tief in die Erde. Deshalb kann der Feigenbaum auch in Gebieten mit wenig Niederschlägen überleben. Auch die Eiche ist ein Baum der Superlative. Sie wird bis zu 1400 Jahre alt und trägt in ihrer riesigen Krone über 250.000 Blätter.

Die Leistungen einer Buche
Was ein einzelner Baum zu leisten vermag, zeigt das Beispiel einer ausgewachsenen Buche. Sie produziert etwa 4,6 Tonnen Sauerstoff im Jahr und bindet dabei 6 Tonnen Kohlendioxid. Nebenbei filtert die Buche jährlich bis zu 700 Kg Staub aus der Luft. Außerdem erzeugt sie Jahr für Jahr 55 Kilogramm organisches Material. In Form von Blättern, Bucheckern oder Blüten entsteht daraus später fruchtbarer Humus. Die Leistungen der Buche als Luft- und Wasserfilter, als Lebensraum und Nahrungsquelle für Tiere und ihr Erholungswert lassen sich nicht in Zahlen ausdrücken. Trotzdem wird deutlich, dass jeder einzelne Baum mehr wert ist, als es der Kaufpreis für sein Holz vermuten lässt.


TEXT UND VIELE WEITERE FOTOS SOFORT LIEFERBAR! !Alle Texte, die Sie von Reportagen.de erhalten, werden vor der Auslieferung noch einmal überarbeitet. Sie erhalten stets unique Content
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Lebensraum Baum Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen