Der Djoudj Nationalpark in Senegal

- Die Winterheimat vieler Zugvögel -
Der Djoudj Nationalpark in Senegal
- Die Winterheimat unserer Zugvögel -

Ganz im Norden Senegals durchbricht ein grünes Band die Ödnis der Wüste. Die Wassermassen des Senegalflusses verwandeln das Gebiet an der Grenze zu Mauretanien in ein farbenfrohes Paradies. In den Seen, Sümpfen und Lagunen herrscht üppiges Leben. Hier befindet sich der bekannte Nationalpark Djoudj, dessen bloßer Name bei Vogelkundlern Entzücken hervorruft.

Der Djoudj Nationalpark ist die bekannteste Winterheimat europäischer Zugvögel. Jedes Jahr treffen hunderttausende Zugvögel ein, um sich nach ihrem anstrengenden Flug über das Mittelmeer und die Sahara zu stärken. Dabei müssen sich mit abertausenden afrikanischen Vögel arrangieren.

Das große Stelldichein der Vögel findet alljährlich im Winter statt. Besuchern bietet sich dann die seltene Gelegenheit europäische Zugvögel und afrikanische Wüsten- und Feuchtsgebietsvögel an einem Ort zu beobachten. Spieß-, Löffel- und Knäckenten tauchen neben Pelikanen und Kuhreihern. Afrikanische Schreiseeadler teilen sich ihr Revier mit Fischadlern aus Deutschland. Und am Rande der Feuchtgebiete tummeln sich neben bekannten Vogelgestalten aus Europa wie dem Baumpieper oder der Uferschwalbe exotische Sonderlinge wie Schleppennachtschwalben oder Blauwangenspinte. Das Ganze ist ein unvergeßliches Naturschauspiel. Der größte See der Grand Lac ist an manchen Stellen schwarz vor Vögeln.

Bei den fantastischen Flugspielen riesiger Vogelschwärme stockt vielen Besuchern der Atem. Bis zu 50.000 Kampfläufer erheben sich plötzlich in die Luft und fliegen wie eine riesige unruhige Wolke über den Köpfen von Zwergflamingos und Nilgänsen herum, bis sie auf einmal wieder alle im Wasser landen. Wahrscheinlich hatte nur eines der vielen Warzenschweine die Vogelschaar aufgeschreckt.

Warzenschweine lieben die Nähe von Wasser und lassen sich von den vielen Vögeln nicht stören. Im Gegenteil: Kronenkiebitze, Graufischer und andere Vögel sind für die aufmerksame Wächter, die sofort Alarm schlagen, wenn sich Löwen, Hyänen, Leoparden oder Adler nähern.
Wart Hog,  Phacochoerus aethiopicus, Warzenschwein, Saeugetiere, mammals, Huftiere, Paarhufer, Afrika, africa
Sanibel Island,  Florida, USA
Rosapelikane (Pelecanus onocrotalus), Chobe Fluss, Chobe National Park, Botswana, Afrika, White Pelicans or Eastern White Pelicans or Great White Pelicans, Chobe River, Africa
Dann ziehen sich die Warzenschweine rückwärts in ihre Erdlöcher zurück. Den Kopf mit den scharfen Eckzähnen halten sie zur Verteidigung immer Richtung Eingang gerichtet.

Die großen Pelikankolonien lassen sich durch solche Vorfälle nicht aus der Ruhe bringen. Während sich Witwenpfeifenten und Kampfläufer erschrocken in die Luft begeben, gehen sie weiter ihrer Hauptbeschäftigung nach. Pelikane sind Meister des Fischfangs. Sie haben einen mächtigen Schnabel, dessen Oberteil zugleich den Deckel eines sehr dehnbaren Kehlsackes bildet. Den Fischfang betreiben sie gemeinschaftlich. Dabei scheuchen sie ihre Beute durch gleichzeitiges Flügelschlagen ins flache Wasser, wo sie mit ihren Kescherschnäbeln die Fische ausschöpfen. Mit gefüllten Kropf fliegen sie schließlich wieder Richtung Brutkolonie davon.

Von so einem reichen Fang können die viele langbeinigen Reiher, Rallen und Selzenläufer nur träumen. Sie müssen ihre Beute durch langsames waten im Schlamm erst aufspüren und dann mit dem Schnabel packen. Dabei müssen sie sich vor den Nilkrokodilen in Acht nehmen. Die bis zu 6 Meter großen Reptilien liegen meist nur scheinbar auf der faulen Haut. Sie sind geschickte Jäger und können sich mit Hilfe des Schwanzes und der Hinterbeine blitzschnell einige Meter aus dem Wasser herausschleudern. Auf diese Weise erbeuten sie Antilopen und Büffel. Fische werden dagegen durch schnelle seitliche Bewegungen des Kopfes gepackt.

Nilkrokodile sind auch in anderer Hinsicht erstaunliche Tiere. Die Weibchen vergraben ihre bis zu 80 Eier jedes Jahr am gleichen Platz. Kurz bevor die Jungtiere schlüpfen, stoßen sie Laute aus, die das Krokodilweibchen hört und die Eier schließlich wieder freiwühlt um die schlüpfenden Jungtiere mit dem Maul ins Wasser zu tragen.

Copyright: Michael Krabs
Fotos: Zoonar

HINWEISE: Viele weitere Fotos sind lieferbar! Der Text wird vor einer Lieferung umgeschrieben und Ihrer Zielgruppe angepasst.


Text und Fotos sind geschützt und dürfen ohne Lizensierung durch Reportagen.de nicht verwendet werden, auch nicht auszugsweise. Drücken Sie auf "Bestellen" um eine unverbindliche Lizenzanfrage zu starten.
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Der Djoudj Nationalpark in Senegal Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen