Abenteuer Alaska

Unterwegs im Land der Biber und Bären
Abenteuer Alaska
Zum ersten Mal sitze ich in einem der knallgelben Busse, die auf der einzigen Straße des Denali National Parks hin- und herpendeln. Fünf Stunden dauert die Fahrt zum Wonder Lake - einem großen Tundrasee. Die Fahrbahn besteht aus Schotter und ist mit Schlaglöchern überseht. Alle Insassen werden pausenlos durchgeschüttelt und Staub dringt durch jede Ritze ein. Von Zeit zu Zeit springt einer meiner Mitreisenden wie elektrisiert auf und schreit: "Karibu links!" oder "Grizzly-Bär rechts!". Sofort steht der Fahrer mit dem Fuß auf der Bremse und die Schiebefenster des Busses öffnen sich in einem donnernden Staccato. Erst als alle Fotowünsche befriedigt sind, geht die Reise weiter. Kaum jemand steigt aus. Die meisten Besucher sind zufrieden, wenn sie die "big five" des hohen Nordens vom Bus aus gesehen haben: Wolf, Grizzly-Bär, Dallschaf, Elch und Karibu.

Die Chancen dazu stehen gut, sogar Wölfe sieht man neuerdings von der Straße aus. Für einen Naturfotografen sind solche Aufnahmen jedoch wenig Wert. Ich wollte näher an die fantastische Tier- und Pflanzenwelt Alaskas heran. Ein abenteuerliches Unterfangen. Acht Mal war ich in der urigen Wildnis unterwegs. Allein der Denali Park ist so groß wie Hessen. Sondergenehmigungen erlaubte mir das Betreten vieler Schutzgebiete auf eigene Faust. Unter strengen Auflagen versteht sich. So durfte ich keine Feuer anzünden um mich den eisigen Nächten aufzuwärmen und musste alle Abfälle wieder mitnehmen.

Doch die Strapazen haben sich gelohnt. Im letzten Jahr gelangen mir im Denali Park endlich Aufnahmen vom Gerfalken, einem scheuen und seltenen hochnordischen Greifvogel der im Bergmassiv brütet. Auch die Elche liefen mir oft vor die Kamera. Sie versammeln sich zur Brunftzeit an traditionellen Plätzen, um in wilden Ringkämpen mit ihren mächtigen Geweihen die Position des Platzelches auszufechten. Wenn im Juli der erste Schnee die Landschaft in ein einheitliches Weiß verwandelt hat, dröhnt von den Bergen das trockene Krachen der aufeinander prallenden Gehörne der Dallschafe wieder, wenn sie im Kampf um die Weibchenrudel ihre Kräfte messen. Auch von ihnen gelangen mir schöne Aufnahmen. Dafür musste ich mich allerdings durch hohe Schneemassen kämpfen - immer mit der Angst im Nacken, vollständig eingeschneit und vom Rückweg abgeschnitten zu werden.

Solche Ängste kennt der Pfeifhase nicht. Der wühlmausgroße Pika, wie er in Nordamerika genannt wird, legt sich regelrechte Heustöcke an, in denen er gesammeltes Gras sorgfältig trocknet. Im Sommer hat er sich zudem eine ausgepolsterte Erdhöhle gegraben. Seinen Namen verdankt er schrillen Pfiffen, mit denen er sein Revier abgrenzt oder vor kreisenden Greifvögeln warnt. Wenn der Pfiff des Pikas ertönte, war dies für mich jedes Mal ein Zeichen nach oben zu sehen. Denn Weißkopfseeadler und Falken gehörten zu meinen bevorzugten Fotozielen.

Oft waren schon die Wege zum Ziel abenteuerlich. Da es in vielen Parks weder Straßen noch Flughäfen gibt und die Entfernungen riesig sind, war ich oft mit dem Wasserflugzeug unterwegs. Es sind stellenweise noch mit Leinen bespannte Gefährte aus der Flugzeug-Steinzeit. Bei der Landung tauchen diese eigenwilligen Amphibienfahrzeuge bis unter die Gürtellinie ins Wasser. Ein solcher Flug ist nichts für schwache Nerven. Am schwierigsten war es, auf die Round Island-Inseln vor der Westküste zu gelangen. Hier wollte ich Seehunde, Walrosse, Alken und Lunde fotografieren. Außer Trinkwassser aus einem Bach gibt es dort keine Nahrungsmittel. Statt dessen reichlich Nebel, Regen und Stürme. Zelte sollten Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h widerstehen können. Ist man einmal auf der Insel, so ist man noch lange nicht zurück.
Dachs mit Jungtier
Yellowstone NP, Wyoming, USA
Im Winter
Eisberg an der Felsenkueste, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Dallschafe und Laemmer in der herbstlichen Tundra
Dall's Sheep and lambs in autumn tundra
Ovis dalli, Authentic wild /Eielson visiter center
Denali-NP
Alaska, USA
Alaska-Braunbaerin mit Jungen
Alaska-Brown-Bear -female- with cubs
Ursus arctos/ Authentic wild
Brooks river/Katmai-NP
Alaska, USA
Elch
Mooses; Calf
Alces alces
Yellowstone NP; USA
Schwarzbaer im Baum
Kanada
Columbia-Ziesel
Kanada
Eiskuh mit Kalb, Gehegeaufnahme
Bald Eagle, Weisskopfseeadler,
Haliaeetus leucocephalus,
Homer, Alaska, USA
Photo: Fritz Poelking, Fritz Pölking
Dickhornschaf
Bighorn Sheep, Lamb
Ovis canadensis
Yellowstone, USA
Bald Eagle, Weisskopfseeadler,
Haliaeetus leucocephalus,
Homer, Alaska, USA
Photo: Fritz Poelking, Fritz Pölking
Abtauchender Buckelwal, Ica Strait, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Bison, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Murmeltier
Yellowstone NP, Wyoming, USA
Two Jack Lake
Banff NP, Canada
Wedge Pond
Kananaskis Country, Canada
Junger Schwarzbaer
Kanada
Jasper Nationalpark
Wanderer im Glacier Bay, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Waldbisonbulle
Kanada, Jasper NP
Kleines Streifenhörnchen, Chipmunk
Yellowstone National Park, USA
Schwarzbear, Black Bear, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Braunbaer
Brown Bear
Ursus arctus
Dallschaf, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Espen im Herbst
Denali-NP, Alaska, USA
Elchbulle und Alaska-Bergkette im Hintergrund
Moose-bull
Denali-NP, Alaska, USA
Parry-Ziesel / Arktisches Erdhoernchen
Arctic Ground Squirrel
Denali-NP, Alaska
Alaska-Braunbaer
Alaska-Brown-Bear 
Ursus arctos/ Authentic wild
Brooks river/Katmai-NP
Alaska, USA
Dachs und Jungtier
Yellowstone NP, Wyoming, USA
Alaska Railroad kurz vor Erreichen des Denali Nationalpark, Alaska, USA
Blick vom Polychrome Pass im Denali NP
Upper Two Medicine Lake
Gacier NP, USA
Kanada
Salmon Run
Adams River
Golden-mantled Squirrel, Bryce Canyon
Spermophilus lateralis
Goldmantelziesel, Goldgestreiftes Backenhörnchen
golden-mantled ground squirrel
Braunbaer
rollt sich auf dem Ruecken herum
Goldmantelziesel/Golden-Mantled-Squirrel
Citellus lateratis/ Authentic wild
Jasper-NP, Alberta
Kanada, Canada
Goldmantelziesel
Golden-Mantled-Squirrel
Citellus lateratis/ Authentic wild
Jasper-NP, Alberta
Kanada, Canada
Junger Schwarzbaer
Kanada
Jasper Nationalpark
Porträt
Parry-Ziesel / Arktisches Erdhoernchen
Arctic Ground Squirrel
Denali-NP, Alaska
Stachelschwein, nordamerikanischer Baumstachler, Glacier Bay National Park, Elias Mountains, Alaska
Wapiti,
Banff Nationalpark,
Rocky Mountains, Kanada
Mt. Mc Kinley (6193 m) und Mt. Foracker (5303m)
Denali-NP, Alaska, USA
Wapiti, Kuh, cow und Vogel, and Bird
Cervus elaphus
Yellowstone USA
EM-4 Goat
Nanny, Kid
Glacier NP, MT
Mufflonwidder
Deutschland
Winter
Bartkauz am Indian Creek
Yellowstone National Park, USA
Schneeziege,
Jasper Nationalpark,
Rocky Mountains, Kanada
Bald Eagle, Weisskopfseeadler,
Haliaeetus leucocephalus,
Homer, Alaska, USA
Photo: Fritz Poelking, Fritz Pölking
Elchbullen
Moose-bulls
Alces alces/ Authentic wild
Denali-NP/ USA/Alaska
Ein befreundeter Fotograf verbrachte einmal unfreiwillig zwei Wochen dort, weil es wegen des Wetters weder mit dem Boot noch mit dem Flugzeug möglich war, ihn abzuholen. Ich jedoch musste erstmal hinkommen. Zu meinem Erstaunen war kein Mensch an diesem Geschäft interessiert. "Nein, zu gefährlich, ungünstige Verhältnisse da draußen" usw. hieß es. Offenbar galt die Parole Round-Islands - Nein Danke!

So änderte ich meine Strategie und taste mich langsam vor. Mit einem vorsintflutlichen Flugzeug gelangte ich nach Togiak, einem Dorf ohne Autos und Straßen 40 Meilen vor Round-Island. Als ich schon aufgeben wollte, fanden sich schließlich zwei Junge Burschen bereit, mich mit dem Boot hinüber zu bringen. Gegen alle in der Beringsee gültigen Wetterregeln schien die Sonne Tage lang aus einem wolkenlosen Himmel. Auf mich warteten drei Tage in der Gesellschaft von 10.000 Walrossen und unzähligen Seevögeln. Nirgendwo sonst gibt es so viele Alken und Lunde, wie auf den Inseln in der Beringsee. Rund 100.000 Marmelalken und 40.000 Silberalken leben hier. Sie brüten auf den Klippen der schroffen Steilküsten und sind hervorragende Taucher. Mit ihrem Schnabel packen sie die Fische unter Wasser am Schlafittchen. Auch die seltene Plüschkopfente konnte ich hier fotografieren, ebenso wie die drolligen Schopflunde. Beide Vögel erhielten ihre Namen eines ungewöhnlichen Kopfschmuckes. Der eine trägt Schopf, die andere Plüsch...

Die einzigen Tiere, die man in fast ganz Alaska sieht, sind die Biber. Ihre gewaltigen Dämme und Wohnburgen sind selbst in dieser weiten Landschaft unübersehbar. Mit 3,5 cm langen Nagezähnen fällt der Biber bis zu einem Meter dicke Bäume und wird so zum Baumeister der Natur. Manche Biberdämme werden bis zu 100 Meter lang! Dadurch schaffen sie Lichtungen auf dem Festland und stauen ganze Seen auf. Biber begegneten mir in Alaska immer wieder.

Auf eine Begegnung mit dem Grizzly-Bären kann ich dagegen getrost verzichten. Alaskabraunbären sind die größten Landraubtiere der Erde. Sie sind bis zu 3 m lang und werden bis zu 800 Kilo schwer. Am Brooks River versammeln sich die Bären im Spätsommer um die wandernden Lachse zu fangen. Ich suchte mir einen Platz am Ufer um das Spektakel zu fotografieren. Unter den Tieren war auch eine Bärin mit zwei Jungen. Während alle anderen Tiere ruhig und gelangweilt wirkten, war die Alte stets unruhig und aufmerksam. Wehe, ein anderer Bär kam auch nur in ihre Nähe! Sofort stürzte sie sich wie eine Furie auf ihn. Die Bärin verteidigt ihre Jungen so energisch, dass die viel größeren Männchen schleunigst das Weite suchten. Eine Begegnung mit einer Bärin, die Junge hat, ist der Alptraum eines jeden Naturfotografen in Alaska. Vor drei Jahren befand auch ich mich in einer prekären Situation. Durch lautes singen, rufen und Dosengeklapper, versuchte ich die Bärin zu vertreiben. Doch sie kam mit ihren Jungen immer näher. Als mir schon der kalte Schweiß den Rücken runterlief, drehte sie sich plötzlich um und marschierte davon. Glück gehabt! Solche Begegnungen können durchaus tödlich enden. Erst im letzten Jahr starb ein Fotograf durch eine Bärenattacke. Ein unvermeidbares Berufsrisiko. Denn ohne die abenteuerlichen Aufenthalte in der Wildnis wäre meine Arbeit auch nur noch halb so interessant.


Text : Michael Krabs
Fotos: Winfried Wisniewski



INTERESSE AN DIESEM THEMA?
Zu jedem Thema können wir mindestens (!) 30 Fotos zur Auswahl liefern. Der Text wird auf Wunsch entsprechend gekürzt, stilistisch geändert, erneuert oder durch zusätzliche Infos erweitert. Klicken Sie bei Interesse bitte auf den großen "Bestellen" Button unten Rechts (unverbindliche Kontaktaufnahme).

TEXT UND VIELE WEITERE FOTOS SOFORT LIEFERBAR! !Alle Texte, die Sie von Reportagen.de erhalten, werden vor der Auslieferung noch einmal überarbeitet. Sie erhalten stets unique Content
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Abenteuer Alaska Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen