Pferde in Freiheit

Die letzten Wildpferde Europas
Eine Herde wilder Pferde in freier Natur - ein Bild das uns verzaubert! Wildpferde symbolisieren Freiheit, Kraft, Schönheit und Anmut. Einst bevölkerten die kessen Wilden weite Teile der Erde. Bis sie fast vollständig ausgerottet wurden. Trotzdem gibt es heute wieder wildlebende Pferde. Koniks, Isis, Dülmener und Co. haben einen Teil ihrer ursprünglichen Lebensweise wiedergefunden. In ihren Adern fließt noch das Blut der "wilden" Ahnen...

Wildlebende Hauspferde zeigen ähnliche Verhaltensweisen wie echte Wildpferde. Die Pferde leben in weitläufigen Gebieten ganzjährlich im Freien und sind sich selbst überlassen. Nur in harten Wintern wird zugefüttert und bei schweren Krankheiten hilft gelegentlich der Tierarzt. Bei den meisten "Wilden" handelt es sich zwar um Hauspferde, doch das Leben in freier Wildbahn lässt ihre Ur-Instinkte wieder aufleben. Sie fechten Rangordnungskämpfe aus und werden widerstandsfähiger gegen Kälte und Dürre. Auch bei der Nahrungssuche sind sie weniger wählerisch als Hauspferde. Außerdem sind sie freiheitsliebender, und temperamentvoller als ihre Vettern aus dem Pferdstall.

Przewalski-Pferde
Im Jahre 1900 rüstete Carl Hagenbeck eine Expedition aus, die zwei frei geborene Przewalki-Fohlen nach Deutschland brachte. Schon damals waren die letzten Wildpferde der Erde vom Aussterben bedroht. Seit 1970 gelten die Przewalski-Pferde als ausgestorben. Doch die gefangenen Tiere vermehrten sich im Tierpark vorzüglich, so dass es heute wieder über 700 von ihnen gibt Die Population ist jetzt groß genug für Auswilderungsprojekte, so dass die Przewalkis bald wieder durch die Mongolei traben werden.

Die in Tiergärten lebenden Przewalskis zeigen noch die typischen Eigenarten wilder Pferde. Sie sind äußerst zäh und können 3-4 Tage ohne Wasser auskommen. Sogar Salzwasser können sie trinken. Typisch für Wildpferde ist auch, dass Przewalskipferde oft in der Nacht aktiv sind und am Tage ruhen. Die kecken "Walskis" sind ungestümer als Hauspferde.
Wildpferd-Dülmen, Wildhorse-Dülmen, Germany
Konik-Wildpferde
Waldtarpan
Stute und Hengst
Deutschland
ISLANDPFERD
Islandpferde / Islandponys, wildlebend, Insel Island
Foto: Wisniewski

Text-Bild-Konzept
Meins & Krabs
Tel: 040 / 390 92 91
przewalski pferd
Wildpferd-Dülmen, Wildhorse-Dülmen, Germany
Konik-Fohlen, Niedrrhein
Konik, Niederrhein
Asturcon Pferd, 
Equus przewalskii f. caballus, domestic horse
dartmoor pony
dartmoor nationalpark
gb
Islandpferd / Islandpony, wildlebend, Insel Island
Foto: Wisniewski

Text-Bild-Konzept
Meins & Krabs
Tel: 040 / 390 92 91
konik herde
poster
mustang kaltbluteinschlag wyoming usa
camarguepferd
Lachendes Pferd
(gaehnend)
australian stockhorse herde galopp
cd2b poster
pony
dartmoor nationalpark
gb
Sie schlagen öfter aus, zanken sich um Leckerbissen, rennen gerne "wild" umher und haben dennoch den gleichen gutmütigen Charakter wie wir ihn von den meisten Pferden kennen. Sie sind nicht bösartig sondern nur ein wenig ungestüm. Auch der Herdentrieb ist bei ihnen stark ausgeprägt. Es gibt eine klare Rangordnung zwischen den Tieren, die durch heftige Kämpfe ausgefochten wird, wenn es nötig ist. Die Wildpferde zeigen alle Gangarten wie Schritt, Trab und Galopp und können mit etwas Geduld sogar dressiert werden. Das Przewalki-Pferd stammt ursprünglich aus dem Gebiet um die Wüste Gobi in der Mongolei. Gerüchten zur Folge soll es im Grenzgebiet zwischen China und der Mongolei noch eine kleine Herde freilebender Przewalskis geben. Es wäre weltweit die letzte Horde wilder Pferde. Bewiesen ist diese Behauptung aber nicht.

Koniks
Die Koniks sind die direkten Nachfahren der Tarpan-Wildpferde. Die Tarpane sind eine Unterart des Przewalski-Pferdes und lebten früher in großen Waldgebieten Osteuropas. Kurz vor der Ausrottung wurden im Jahre 1780 die letzten wild lebenden Tarpane eingefangen und in einem polnischen Wildpark angesiedelt. Da in Polen alle Pferde unter einem Stockmaß von 140 cm als "Konijk" bezeichnet werden, bekamen die Tarpane den heutigen Namen Konik. Übersetzt bedeutet dies "Pferdchen". Koniks müssen unbedingt draußen gehalten werden. Bei einer reinen Stallhaltung erkranken sie. Trotz ihrer wilden Vorfahren gelten die "Pferdchen" als fleißig und gehorsam. Als echter Freund des Menschen sind die lebhaften und mutigen Vierbeiner einfach zu halten. Deshalb sind sie auch in Deutschland wieder häufiger zu finden. So zum Beispiel in Freidorf (Mecklenburg), beim Nationalpark Müritz. Als eindeutige Merkmale ihrer wilden Vergangenheit haben die Koniks auch heute noch einen Aalstrich auf dem Rücken und eine Streifung an den Beinen.


(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

TEXT UND VIELE WEITERE FOTOS SOFORT LIEFERBAR! !Alle Texte, die Sie von Reportagen.de erhalten, werden vor der Auslieferung noch einmal überarbeitet. Sie erhalten stets unique Content

Copyright: Reportagen.de

Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Pferde in Freiheit Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen