Frühlingsgefühle und Marienkäfer

Wenn im Parterre des Gartens das Wuseln beginnt...
Frühling!

Die Sonne lockt, und alle kriechen sie heraus aus ihren Winterverstecken. Die Menschen sowieso. Sie schwärmen aus auf die grünen Wiesen und in die Biergärten. Die Vögel beginnen eifrig mit dem Nestbau und schmettern in Maximallautstärke ihre Lebenslust von Baumwipfeln und Dachfirsten.

Und auch im Parterre unseres Gartens beginnt es zu wuseln...
Die Zecken lauern uns und vor allem unserem Kater im hohen Gras auf. Eine Wanze macht sich auf einem grünen Blatt breit und läßt sich von der Frühlingssonne aufwärmen, während Hummeln die gelben Mahonienblüten umkreisen, noch bevor sich alle Blüten geöffnet haben.

Hatte ich im vergangenen Herbst beim Laubsammeln noch zahllose Marienkäfer vor ihrem schrecklichen Ende in der Häckselmachine des Grüngutverwerters bewahrt indem ich sie aus dem für den Abtransport bereit gestellten Laubsack behutsam zurück in die Laubschicht unter der Hecke befördert und mich gefragt hatte, wie sie wohl unter dieser dünnen Blätterdecke die drohenden Minustemperaturen überstehen könnten, so sah ich nun mit Erstaunen und Freude, daß sie es sehr wohl geschafft hatten. Die Sonne scheint warm auf das jetzt aufblühende Immergrün, und nach und nach erklimmen immer mehr der roten Glücksbringer die grünen Blätter.

Im Gartenpavillon finde ich fünf Marienkäfer der gefräßigen Sorte, im Folienschrank, in dem wir die Polster der Gartenliegen überwintern, mindestens zwanzig. Oben im Dachgeschoss finde ich sogar hundert. Keine Ahnung durch welche Schlupflöcher die herein gefunden hatten.

Im vergangenen Jahr hatte ich von der Invasion dieser Fremdlinge gelesen, vom Asiatischen Marienkäfer, und beim Laubsammeln im Herbst auch schon drei oder vier entdeckt, die ich –zugegeben - ohne Skrupel ihrem Schicksal in der Häckselmaschine überließ. Diese Käfer, vor allem ihre Larven sollen nicht nur viermal so viele Blattläuse vertilgen wie die unserer einheimischen Siebenpunkt-Marienkäfer. Schlimmer noch: wenn sie nicht satt werden, sollen sie es auch auf die Eier unserer geliebten Glückskäfer und anderer Insekten abgesehen haben. Sie machen ihnen also nicht nur die Nahrung streitig sondern benehmen sich gegen ihre Verwandten wie Kannibalen. Zudem haben Forscher des Julius-Kühn-Instituts festgestellt: "Der Asiatische Marienkäfer trotzt Krankheitserregern wesentlich besser als der einheimische Siebenpunkt-Marienkäfer."

Wie gut, daß alle aufgefundenen hundertfünfzig Eindringlinge vertrocknet sind, aus Mangel an Wasser oder Nahrung, oder weil sie ihre Reserven im langen Winter zu früh aufgebraucht hatten...

Sie gehören zu denen, die es nicht geschafft haben.
eine Farbvariante des asiatischen Marienkäfers (Harminia axyridis): schwarz mit 4 roten Punkten
Siebenpunkt-Marienkäfer (Coccinella septempunctata) beim Fortpflanzungs-Akt
Ansammlung von asiatischen Marienkäfern (Harmonia axyridis), die bei der Überwinterung in einem Dachgeschoss verhungert und vertrocknet sind
Ansammlung von asiatischen Marienkäfern (Harmonia axyridis), die bei der Überwinterung in einem Dachgeschoss verhungert und vertrocknet sind
Auch wenn sie so dreist waren, zum Überwintern in unser Haus einzudringen. Geschieht ihnen ganz recht, diesen Kannibalen!

Im Gartenparterre scheint Frieden zu herrschen, und unsere einheimischen Marienkäfer tun etwas für ihre Zukunft. Frühlingsgefühle, offensichtlich. In Anbetracht der trüben Vorhersagen in der Presse fühle ich Mitleid mit den roten Glücksbringern in mir aufkommen, und fast möchte ich ihnen aufmunternd zurufen „Jetzt erst recht! Zeigt es denen und vermehrt euch wie niemals zuvor! Wehrt euch gegen diese Kannibalen! Mehrzahl gewinnt. Das wäre doch gelacht. Oder?“

In einer Pressemitteilung des JKI (Julius-Kühn-Institut) ist zu lesen:
Ursprünglich war der Asiatische Marienkäfer Harmonia axyridis nur in Ostasien verbreitet. Zur biologischen Bekämpfung von Blattläusen wurde er in Europa erstmals 1982 in Süd-Frankreich eingesetzt. Seit 2002 kommt es in Deutschland verbreitet zu Massenvermehrungen, wo die Käfer in und an Häusern vor allem im Herbst Schlagzeilen machen. Inzwischen ist der Asiatische Marienkäfer in ganz Deutschland und nahezu ganz Europa vertreten und gewinnt in pflanzenbaulichen Kulturen immer mehr an Bedeutung. Manche Kulturen profitieren von dem nützlichen Schädlingsvertilger. Für andere stellt die Art eine potenzielle Bedrohung dar. So kann es im Weinbau zu wirtschaftlichen Schäden kommen, wenn eine größere Zahl an Tieren bei der Ernte mit ins Lesegut gerät.

Experten befürchten, dass sich dieser „Neuankömmling“ aufgrund seiner Lebensweise und seiner hohen Vermehrungsrate auch in Deutschland rasch ausbreiten wird. Einige heimische Marienkäfer-Arten, von denen es rund 80 Arten in Deutschland gibt, könnten durch ihn langfristig verdrängt werden.

Nach neueren Forschungen dürfte jedoch weder die Gefräßigkeit noch die höhere Vermehrungsrate des asiatischen Marienkäfers die entscheidende Gefahr für unsere Zwei-und Siebenpunkt-Marienkäfer sein. Wie Andreas Vilcinskas von der Universität Gießen in der Zeitschrift Science vom Mai 2013 berichtet, hat er in der Körperflüssigkeit des asiatischen Marienkäfers Mikrosporen eines Parasiten gefunden, die ihm selbst nichts anhaben können, gegen die jedoch unsere einheimischen Marienkäfer kein Gegenmittel haben. Wenn diese also Eier oder Larven des asiatischen Marienkäfers fressen, dann infizieren sie sich mit diesen Sporen und sterben innerhalb weniger Wochen.

Da möchte ich den kleinen Glücksbringern in meinem Karten noch dringend raten: „Aber freßt um Himmel Willen nicht die Eier und Larven dieser Feinde! Die sind Gift für euch!“

Text und Fotos: Arthur Pauli

KOMPLETTER TEXT UND VIELE WEITERE FRÜHLINGSFOTOS SIND SOFORT LIEFERBAR!
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Frühlingsgefühle und Marienkäfer Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen